Eine beinahe amüsante Anekdote über Rassismus

Die äußerst renommierte Schule, an der ich gelegentlich unterrichte, beschäftigt vornehmlich Englischlehrer, die Thai Blagen aus reichen Familien eine der Weltsprachen einbläuen sollen, weil das zu einer guten Ausbildung gehört. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie die Sprache danach auch nur annähernd beherrschen. Aber man bekommt ein Zertifikat,- und gut.

Einer der  englischen Lehrerkollegen erzählte mir (dem Deutschlehrer)  heute Morgen in der Pause auf Deutsch, dass er Inder nicht ausstehen kann. Sie seien alle gierig und von Besitzt beherrscht. Er hat jedoch nie in Indien gelebt.

Er selbst ist ein „Familienflüchtling“, der zwei Kinder mit ihrer Mutter in Berlin zurückgelassen hat, um in Thailand als Englischlehrer zu arbeiten. Der Mann ist in seinen Dreißigern und lebt ganz sicher nicht in BangCock ohne eine Thai Freundin.

Ich empfand einen Heidenspaß dabei, ihm zu eröffnen, dass der einzige Deutschlehrer der Schule ein Halbinder ist. Seine Reaktion darauf war: Ups – Sorry!

Dann fragte ich ihn, ob er einen Witz über das Thema hören möchte und er sagte: Ja!

Ich erzählte ihm also folgende Geschichte:

Zwei Männer treffen sich und sprechen über Brasilien. Der erste sagt: in Brasilien gibt es doch nur zwei Arten von Menschen- Nutten und Fußballer. Daraufhin ist sein Gesprächspartner ziemlich empört und sagt: „entschuldigen sie bitte, meine Frau ist Brasilianerin.“ Darauf fragt sein Gegenüber: für welchen Club spielt sie denn?

Als er mir dann noch erklärte, dass die hässlichsten Frauen der Welt allesamt aus Indonesien stammen, war das Gespräch für mich beendet…

Es sieht so aus, als sei der verrückte Geist eines Winston Churchills, der 1 Mio. Bengalen absichtlich in den Hungertod trieb, bei einigen Brexit-Insulanern noch lebendig.

Advertisements

Eine Antwort to “Eine beinahe amüsante Anekdote über Rassismus”

  1. Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: