Völlig „begeistert“ vom Isan – Schlaflos in Rao Nah Khon

Biersaufende Geister- tzzzzzz

 In der vergangenen Nacht habe ich kaum ein Auge zugetan. Meine Frau fing plötzlich im Schlaf ein lautes Gezeter an. Ich weckte sie aus ihrem Alptraum auf und sie erklärte mir völlig verstört (entgeistert ist hier nicht das richtige Wort), es würde ein Geist ums Haus schleichen. Solche Geisterträume sind unter Thais nichts Ungewöhnliches und nur dann nicht so willkommen, wenn sie keine Zahlen für’s Lotto anzeigen. Sie schlief also für die Fortsetzung, mit erhoffter Aussicht auf die Gewinnzahlen der Woche, schnell wieder ein. Das funktioniert wunderbar. Sie ist eben in der wunderbaren Welt zwischen Magie und Maggi-Süppchen aufgewachsen. OK,OK, inzwischen frage ich mich ja selbst, wo ich eine Frau aufgegabelt habe, die jemanden wie Houdini oder David Copperfield als adäquaten Ersatz für Monsieur Strauss-Kahn wählen würde…

 Etwa 10 Minuten später passiert es dann: fünf Meter vor unserem Haus steht ein Baum mit abgesägten Ästen gegenüber dem „Geisterhäuschen“ der Nachbarin. Kaum war ich am Einschlafen, fing ihr Kampfpinscher  an zu bellen und quieken, als hingen seine Klöten in der Bärenfalle. Der Lärm hätte gereicht um schlafende Pferde zu wecken! Ich hatte bis dahin gehofft, nur getroffene Hunde bellen.

Uuuuuaaaah - Gespenstisch, ich hab 10x vergeblich versucht die "Zauberpalme" zu uploaden...

 Anstatt an seinen Stammbaum zu pinklen, und sich wie die zivilisierten treuen Knochenkumpel des Menschen wieder dem Schlaf des Wachhundes, dem Job als Handtaschensicherung hinzugeben, oder wenigstens das Basistraining vorne beißen, hinten scheißen zu absolvieren dreht dieser Hartz IV-Beiner richtig auf. Nach etwa einer halben Stunde unablässigen Kläffens schaute ich aus dem Fenster und sah den Krisenveranstalter diese Druiden-Eiche anbellen. Meine Frau erwachte wieder und warnte mich eindringlich davor, dort hinzuschauen und befahl mir die Vorhänge wieder zu schließen, so wie es alle Nachbarn tun. Soviel zum Thema Wachhunde und deren Anschlagen! Sie flüsterte mir ins Ohr, da draußen im Baum sind Geister. Ich dachte nur,- oh mein Buddha, nicht schon wieder diese Nummer. Die einzigen Geister mit denen ich mich auskenne,- und die mir jemals begegnet sind, tragen wenigstens sinngebende Namen wie: Weingeist, Himbeergeist, Wacholdergeist, Birnengeist und Pflaumenschnaps! Aber vielleicht war ich nicht lange genug auf der Uni um auch noch Spökenkieker- Voodoo- und Esoterik-Pflichtscheine zu erwerben.

Isan-Fortildung fur Geistergläubige

 Damit nicht genug. Nach etwa einer Stunde Hundegebell fängt die Töle vor dem „Zauberbaum“ an zu jaulen wie eine, die mit dem Wolf tanzt. Innerhalb von Sekunden stimmten nun sämtliche Gehwegratten des Dorfes, die merkwürdiger Weise bisher keinen Laut von sich gaben, in das Konzert mit ein. Die Vierbeiner Performance dauerte etwa so lange wie ein Live-Mitschnitt von Jerry Garcia auf Acid! Als ich am nächsten Morgen, bedingt durch das Wiedersehensgelage des Vorabends, mit leichtem Druck auf Kopf und Blase erwachte, wollte ich mir die letzte Krawallbrause als Katerfrühstück an die Kehle setzen. Fehlanzeige- der Kühlschrank ist nicht nur FCKW- sondern nun auch noch Bier frei! Das kostbare Nass, soeben zum Zauberpils erhoben,  wurde gerade von der Gattin in weitem Bogen um die Urschreipalme vergossen. Ich dachte nur, wenn die hier auch noch Sackhüpfen im Minenfeld anbieten würden, wäre es wenigstens ein richtiger Abenteuerurlaub. Na dann mal Prost ihr versoffenen Scheiβgeister!

 Die Ghostbuster-Töle war nicht ins Bild zu kriegen. Wahrscheinlich hat sie jemand im Dorf nach Askaban geschickt (Askaban ist bei Harry Potter das Gefängnis für böse Zauberer).

 Ich weiss nicht wie viel Geld man mir anbieten müsste, um mich hier in Thailands blutenden Landschaften niederzulassen- ein Betrag in Trillionen Höhe erscheint angemessen. Nur solange man wenigstens noch 300 freie Meilen auf seinem Miles & More Konto hat, fühlt man sich hier noch relativ sicher.

Als alter Seebär freue ich mich nun schon auf die Nacht, in der endlich ein Geisterschiff auf dem Dorfweiher erscheint!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: